Impressum/Kontakt

Reiserücktrittsversicherungen

 www.reise-ruecktrittversicherung.de

Warum ist eine Reiserücktrittsversicherung wichtig?

Je teurer eine gebuchte Reise ist und je früher sie gebucht wird, desto sinnvoller ist eine Reiserücktrittsversicherung. Besonders für Pauschalreisen und hochwertige Reisebuchungen ist eine Absicherung des Reisepreises im Falle eines Reiserücktritts sehr zu empfehlen.

Je kurzfristiger vor Reisebeginn der geplante Urlaub abgesagt werden muss, desto teurer kann ein Rücktritt ohne Absicherung werden. Die Rücktrittskostenversicherung deckt Schäden vor dem Reiseantritt ab. Sie erstattet die Stornogebühren, die im Falle eines Nichtantritts der Reise aus wichtigem, unvorhersehbarem Grund erhoben werden. Gründe sind zum Beispiel Krankheit oder einem Todesfall in der Familie.

Die Reiserücktrittsversicherung sollte zeitnah zur Buchung der Reise abgeschlossen werden. Um die Fristen einzuhalten und sofort den Schutz der Rücktrittsversicherung zu genießen, ist es empfehlenswert, die Reiserücktrittsversicherung gleich in Verbindung mit der Buchung der Reise abzuschließen, sofern nicht mehr als 30 Tage zwischen Buchung und Reiseantritt liegen.

Wer sich für den Fall einer Stornierung absichern will, muss nicht lange Konkurrenzprodukte vergleichen. Preise und Bedingungen sind bei allen Anbietern in etwa gleich. Alle Gesellschaften übernehmen bis zu 100 Prozent der Stornogebühren. Sie zahlen unter anderem bei akuter Erkrankung des Versicherten, einem mitreisenden Familienangehörigen oder wenn eine Schwangerschaft oder eine Impfunverträglichkeit die Reise unmöglich macht. Auch wenn ein Angehöriger oder Mitreisender kurz vor Antritt der Reise stirbt oder beispielsweise ein Schadenereignis in der eigenen Wohnung den Antritt der Reise unmöglich macht besteht Versicherungsschutz.

Einige Versicherer zahlen auch, wenn Kunden unerwartet eine betriebsbedingte Kündigung erhalten oder Arbeitslose plötzlich eine neue Arbeitsstelle antreten können. Zusätzlich kann auch der Abbruch einer Reise oder eine unfreiwillige Verlängerung abgesichert werden.

Welche Vorteile hat eine Jahresversicherung gegenüber einer Einmalversicherung?

Eine Jahresreiseversicherung ist oft schon bei einer längeren Urlaubsreise und einem Kurztrip, also schon bei zwei Reisen im Jahr günstiger als jede Reise einzeln zu versichern. Für Personen, die mehrmals im Jahr einen Urlaub planen, lohnt es sich zu vergleichen und zu prüfen, ob eine Jahresreiseversicherung sich auch finanziell rechnet.

Der Vorteil einer Jahresversicherung ist, dass Sie nicht für jede Reise einzeln eine Reiseversicherung abzuschließen müssen, sondern ein Jahr lang auf jeder Urlaubsreise automatisch versichert sind, und sich nicht immer neu um den Reiseschutz kümmern müssen. So genießen Sie sorgenfreier Ihren Urlaub. Beim Reiserücktrittschutz bedeutet dies, jede Ihrer Reisen ist gegen mögliche Stornokosten abgesichert. Das gilt für den großen Jahresurlaub genauso wie für die kurze Wochenendtrip zum Skifahren oder zum Musicalbesuch.

                  

Welche Vorteile bieten Reiseversicherungen ohne Selbstbehalt?

Die meisten Reiserücktrittsversicherungen werden heute mit und ohne Selbstbehalt angeboten. Der Selbstbehalt ist der Eigenanteil an den Kosten, den der Reiseversicherer bei einem Schaden von den rückerstattungsfähigen Kosten einbehält. In den Testergebnissen von Finanztest liest man immer wieder den Hinweis, dass Tarife ohne Selbstbehalt wesentlich kundenfreundlicher sind.

Wählen Sie eine Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung, sind die Kosten hierbei zunächst günstiger. Sie sollten allerdings bedenken, dass Sie bei einer Stornierung der Reise oder bei einem Reiseabbruch einen Eigenanteil zahlen müssen. Das können leicht 20 Prozent des Reisepreises sein.

Je nachdem wie teuer die Reise ist, kann es also finanziell lohnender sein, einen Tarif ohne Selbstbeteiligung zu wählen. Diese Tarife sind zwar etwas teurer, aber zumindest im Schadenfall entstehen ihnen dann keine ungeplanten Zusatzkosten. Entscheiden Sie selbst, ob sich für Ihre Reisen eine Jahresschutzpaket mit oder ohne Selbstbehalt lohnt.

 

Warum sollte eine Reiseabbruchversicherung zu der Reiserücktrittversicherung dazugebucht werden?

Wichtig für einen guten Reiserücktrittschutz ist, dass neben der Reiserücktrittsversicherung auch eine Reiseabbruchversicherung enthalten ist. Diese erstattet Ihnen zusätzliche Aufwendungen, wenn Sie die Reise aufgrund eines eingetretenen Versicherungsfalles (z.B. unerwartet schwere Erkrankung am Urlaubsort) vorzeitig beenden müssen. Zusätzlich werden Ihnen in diesem Fall die Kosten für die von Ihnen gebuchten aber dann nicht genutzten Reisebestandteile rückerstattet.

Im Gegensatz zur Reiserücktrittsversicherung, die bereits dann endet, wenn Sie die Reise beginnen, genießen Sie mit dem Reiseabbruchschutz vom Beginn des Urlaubs bis zum Ende Schutz vor den Kosten einer vorzeitigen Rückreise und Sie erhalten dabei auch im Schadenfall die Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen vom Versicherer zurückerstattet.

 

Werbefläche